Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   12.08.13 09:54
    deIqNmHG http://www.2sZX
   14.08.13 06:08
    The timing has to be rig
   16.08.13 06:47
    how to buy a graphic des
   18.08.13 06:04
    how to appear adobe flas
   9.09.13 06:16
    His 1891 play about teen
   23.09.13 04:23
    I am a BMW fanboy, but i

http://myblog.de/walkingtree

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was wird sein.... danach?

So... soweit ist für morgen alles vorbereitet. Ich weiss, was ich anziehen werde, das Essen steht auch bereit zum Mitnehmen, die Memo-Kärtchen sind geschrieben. Soweit so gut.... rein oberflächlich betrachtet.

Bin ich denn bereit? Eigentlich dachte ich das; na gut... ich zweifle es nicht wirklich an, aber dennoch bin ich sehr aufgewühlt, hab Herzklopfen und hab das Gefühl, jeden Moment in Tränen auszubrechen. Weshalb eigentlich.... es ist doch alles gut. Ich verabschiede mich von Aengsten, die mich daran hindern mein Leben so zu leben, wie ich es will. Sie haben mich zögern lassen, haben mich gebremst, haben mich zweifeln lassen, mich gejagt und angetrieben, bis ich nicht mehr konnte. Und jetzt? Sie sind ein Teil von mir, gehören zu meinem Leben dazu, sie sind meine besten Freunde und meine schlimmsten Feinde, ich kenne sie, weiss, wie sie mein Leben im Griff haben. Aber was wird sein, wenn ICH mein Leben wieder im Griff habe und ich sie verabschiedet habe? Der Gedanke daran treibt mir Tränen in die Augen. Ich muss, nein will, loslassen. Es schmerzt, wie wenn man eine liebe Freundin verlieren wird, weil sie auf den Mond zieht. Die Aengste wissen, dass sie nicht mehr länger bei mir bleiben können und versuchen mit aller Macht mich davon zu überzeugen, sie weiterhin in mir zu tragen. Sie fürchten davor sich ins Nichts aufzulösen wie eine Nebelschwade, die sich in der Wärme der Sonne auflöst. Ha! Ich hab euch durchschaut, eure subtilen Tricks um alles so zu belassen, wie es ist. Aber glaubt mir, es wird nie wieder so sein, wie es bis anhin war. NIE WIEDER!!

31.5.13 23:03
 
Letzte Einträge: Durch den Tag geschleppt, Betreten verboten und die Auswirkungen auf unser Leben, Verdammt nochmal!


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung