Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   12.08.13 09:54
    deIqNmHG http://www.2sZX
   14.08.13 06:08
    The timing has to be rig
   16.08.13 06:47
    how to buy a graphic des
   18.08.13 06:04
    how to appear adobe flas
   9.09.13 06:16
    His 1891 play about teen
   23.09.13 04:23
    I am a BMW fanboy, but i

http://myblog.de/walkingtree

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erste Gedanken zum Thema Wasser

Das Wasser, in all seinen Facetten, wird mich die nächste Zeit auf meinem Weg begleiten. Wasser ... jeder kennt es, jeder benutzt es, jeder braucht es, mehr oder weniger selbstverständlich und ohne viel Gedanken darüber zu verlieren, zumindest in unseren Breitengraden.

Wasser....was tauchen spontan für Gedanken und Bilder auf

  • chemische Zusammensetzung: H2O.... DREI Atome... vielleicht wird  das später noch wichtig, oder auch nicht
  • drei Aggregatszustände (physikalisch):
  1. flüssig, als Wasser, wie wir es trinken
  2. fest, in Form von Gletschern, Eiswürfeln
  3. gasförmig, als Wolken, Wasserdampf in der Pfanne oder der Dusche
  • Wasserkreislauf: Regen -> Quelle -> Bach -> Fluss -> See ->  Meer -> Wasserdampf -> Wolken -> Regen
  • Der menschliche Körper besteht zu über 70% aus Wasser
  • Wasser ist Teil sowohl der Vier-Elemente-Lehre nach Aristoteles, als auch der taoistischen Fünf-Elemente-Lehre
  • Wasser ist der Ursprung allen Lebens
  • Wasser wird in den verschiedenen Religionen für Rituale verwendet:
  1. Christentum: - Taufe, Teufelsaustreibung
  2. Judentum:     - komplettes Untertauchen bei der Taufe, Frauen müssen sich nach der Menstruation rituell durch Untertauchen reinigen
  3. Islam:          - rituelle Waschung vor jedem Gebet
  4. Hinduismus: - rituelle Waschung im Ganges
  • Das Wasservorkommen setzt sich aus 97% Salzwasser und 3% Süsswasser zusammen. Woher diese Menge an Wasser stammt, ist nicht abschliessend geklärt
  • Das Element Wasser steht für die Gefühlswelt eines Menschen
  • Naturwesen, welche im oder am Element Wasser leben sind, Undinen, Nixen, Nymphen.
  • Das Wasser formt die Landschaft durch Erosion, Auswaschungen, Ueberschwemmungen, das Abschleifen durch Gletscher und die Verwitterung, wenn Wasser sich im Winter durch gefrieren ausdehnt und auf diese Weise sogar Fels sprengt
  • Wasser als Mittel für Heilung: Kneippen, Sauna, Schwimmen, Solebäder, Wassergeräusche


                                               

26.5.13 23:08
 
Letzte Einträge: Durch den Tag geschleppt, Was wird sein.... danach?, Betreten verboten und die Auswirkungen auf unser Leben, Verdammt nochmal!


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung